Lennart Thy setzt aus, um Leukämie-Patienten zu helfen

Lennart Thy

Wie der niederländische Erstligist am Montag mitteilte, wird Thy sowohl die komplette Trainingswoche als auch das Auswärtsspiel bei Spitzenreiter PSV Eindhoven am Samstag verpassen.

Vor sieben Jahren hatte Thy bei einer Typisierungsaktion eine DNA-Probe abgegeben, um in Zukunft eventuell einem Leukämie-Patienten helfen zu können.

Thy spielte vor seinem Wechsel in die Eredivisie in der Bundesliga für Werder Bremen und in der 2. Bundesliga für den FC St. Der Angreifer wird in dieser Woche Blut spenden, um eine Stammzellentherapie für den Patienten möglich zu machen.

VVV Venlo steht dem natürlich nicht im Wege, schließlich ist die Chance einer DNA-Übereinstimmung verschwindend klein, Eile zudem geboten.

Der Verein hat der Maßnahme derweil zugestimmt und zollte dem 26-Jährigen Respekt für dessen Entscheidung: "Manchmal ist der Fußball doch nur reine Nebensache", verkündete Venlo in einer Pressemitteilung.

Related:

Comments

Latest news

Emsland: Amphibienfahrzeug versinkt im Fluss - was war passiert?
Ob Betriebsstoffe ausgelaufen sind, ist derzeit nicht bekannt und wird durch die zuständige untere Wasserbehörde geprüft. Die Insassen - außer dem Fahrer ein weiterer Mann und zwei vierjährige Jungen - konnten sich eigenständig befreien.

Tomb Raider: Remaster der ersten drei Teile für PC geplant
Allerdings basieren - und das muss auch gesagt werden - die Remaster jeweils auf den Mobile-Versionen der drei Originaltitel. Offiziell angekündigt wurden die Remaster (von Publisher Square Enix) bisher nicht.

Modelegende Hubert de Givenchy gestorben
Der Gründer des internationalen Mode- und Kosmetikkonzerns Givenchy, Hubert de Givenchy , ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er stattete die Schauspielerin über 40 Jahre lang mit individuell entworfenen Kostümen aus.

Handelsstreit: Trump kündigt Gespräche mit EU über US-Strafzölle an
Nach dem vierstündigen Gespräch äußerte sich die EU-Vertreterin jedoch enttäuscht über mangelndes Entgegenkommen der USA. Der Handel werde von einigen zum "Sündenbock" für Probleme der Globalisierung gemacht, sagte sie am Montag in Brüssel.

Ajax-Profi sorgt für Skandal Jogi-Star verweigert Einwechslung
Der niederländische Fußballclub Ajax Amsterdam hat den deutschen Stürmer Amin Younes für seine Arbeitsverweigerung bestraft. Dann hatte er sich jedoch im Januar aus privaten Gründen entschieden, bis zum Ende der Spielzeit in Amsterdam zu bleiben.

Other news