Wegen Scheidung: Pietro überrascht mit besonderem Wunsch an Sarah

Pietro Lombardi kann fortan in den Spiegel schauen ohne sofort an seine Ex Sarah erinnert zu werden

Trotz Trennung will Pietro Lombardi (25), dass seine Ex weiter seinen Nachnamen trägt.

Das Glück schien perfekt, als sie sich im Mai 2013 das Ja-Wort gaben. Doch Pietros Nachnamen soll die 25-jährige Sängerin auch nach der Scheidung weiterhin tragen. Doch die Beziehung zerbrach im Oktober 2016 und das Paar befindet sich derzeit in der Scheidungsphase.

Pietro zeigt sich im Interview sichtlich gestresst von den andauernden Spekulationen über seine kleine Familie. Aber auch wenn, wird sie Lombardi bleiben. Sie heißt eigentlich Engels, aber das gehe nicht, sagt der Sänger. Immer wieder wurde danach aber deutlich gemacht, dass Sohn Alessio (2) das Wichtigste im Leben der beiden ist.

"Man darf eine Sache nicht vergessen: Wir sind zwar nicht zusammen, aber wir halten trotzdem zusammen", stellt er auch jetzt wieder klar. "Wir spielen zusammen was, so, dass Alessio nicht nur mit Sarah 'Mensch ärgere Dich nicht' spielt, sondern mit Papa und Mama", erklärt der liebende Vater.

Es war der Gossip-Aufreger der Woche: Pietro Lombardi sieht Rot und rastet komplett aus.

Related:

Comments

Latest news

Weltmeister spricht Klartext: Matthias Ginter: "Wir Fußballer verdienen zu viel!"
Das seien Dinge, die für die Gesellschaft wirklich wichtig seien: "Fußballspielen fällt da nicht unbedingt unter diese Kategorie". Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen, leisten Fußballer keinen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.

Erster Auftritt seit Haftentlassung Deniz Yücel: "Hauptsache, man ergibt sich nicht"
Während seiner Haft waren in Deutschland zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen für Yücel organisiert worden. Geholfen habe ihm in der einjährigen Haft das Schreiben, er habe sich niemals der Situation ergeben.

Das neue Parlament in Italien startet
Im Abgeordnetenhaus setzte sich im vierten Wahlgang der Spitzenpolitiker der Fünf-Sterne-Protestbewegung, Roberto Fico, durch. Mit der Wahl des Senatsvorsitzenden wird spätestens am Samstag gerechnet, in der Abgeordnetenkammer könnte es länger dauern.

Roger Federer verliert nach Niederlage in Miami Platz eins der Weltrangliste
Das war Federer zuletzt vor vier Jahren passiert, als er im Finale von Monte Carlo und zum Auftakt in Rom auf Sand verloren hatte. Nach dem Turnier in Miami wird Federer nun wieder von seinem Dauerrivalen Rafael Nadal an der Spitze des Rankings abgelöst.

Zwei Tote bei Lkw-Unfall auf der A45
Ein Lkw durchbrach am Vormittag nach Angaben der Polizei im Bereich einer Baustelle die Mittelleitplanke der A45 bei Wetzlar . Informationen über die genaue Anzahl der beteiligten Fahrzeuge und ob es Verletzte gab, stand bislang noch nicht fest.

Other news