Löw stellt um: Mindestens fünf Neue gegen Brasilien

Leroy Sane Germany

"Jeder von uns ist heiß, gegen Brasilien zu spielen, berichtete Leroy Sané, der von Löw eine Einsatzgarantie bekam. Brasilien hat eine Entwicklung genommen, die ihresgleichen sucht", sagte er. Es war schön zu sehen, dass wir mithalten können.

Spaniens Techniker Isco oder auch Andres Iniesta legten allerdings einige Defizite im deutschen System offen, an denen Löw in der WM-Vorbereitung arbeiten muss.

Löw war sich mit Spaniens Coach Julen Lopetegui einig, dass ein mögliches Halbfinalduell in Russland noch von anderem Kaliber wäre. "Es war ein sehr intensives Spiel, das viele wichtige Erkenntnisse gebracht hat für uns". Im Gegensatz zum entspannten Bundestrainer trat Jérôme Boateng als Chef-Kritiker auf. Was noch besser werden müsse? Das Umschalten muss auch besser werden. "Wir haben genug Qualität, um beim Turnier solche Mannschaften auch zu schlagen". Der Bundestrainer startete am Sonntag die Express-Vorbereitung auf das erste Wiedersehen mit den Brasilianern seit dem deutschen Jahrhunderttriumph beim 7:1 im WM-Halbfinale vor vier Jahren. Erst recht nicht gegen die Brasilianer, auch wenn die Seleção ohne ihren verletzten Topstar Neymar antreten muss. Seine WM-Elf steht schon auf neun Positionen.

Als einziger deutscher Spieler im 23er Kader fehlte Torwart Marc-André ter Stegen beim Sonntagstraining. Davor steht die Viererkette mit dem Bayern-Trio Kimmich, Boateng, Hummels sowie Jonas Hector. "Ich habe volles Vertrauen in Jonas", sagte Löw. Neben gesetzten Spielern wie Kroos, Müller, Özil und Co. scheinen auch zwei Abwehrspieler ihr WM-Ticket sicher zu haben. Das Weltmeister-Duo Müller/Özil darf gegen Brasilien sogar frei machen. Auf der Mittelstürmerposition hat sich der 22 Jahre alte Timio Werner unverzichtbar gemacht.

Die individuellen Bewerbungen will Löw gegen Brasilien forcieren.

Zudem musste Emre Can wegen Rückenproblemen, die ihn bereits in Düsseldorf zum Zuschauen verurteilt hatten, vorzeitig abreisen. Auch Sami Khedira bekommt wahrscheinlich eine Pause. Das könnte auf einen Wechsel im Tor hindeuten.

Related:

Comments

Latest news

Druck auf Facebook in Datenaffäre wächst
EU-Justizkommissarin Vera Jourova hat im Facebook-Datenskandal eine harte Gangart gegen das Unternehmen angekündigt. In London waren zuvor die Büros des Analyseunternehmens Cambridge Analytica durchsucht worden.

Thomas Sabo Ice Tigers komplettieren das Halbfinale DEL-Play-offs kompakt
Als Sebastian Uvira (27.) jedoch verkürzte, eine atemberaubende Stimmung - doch zum Ende des Drittels war die Herrlichkeit vorbei. In einem intensiv geführten ersten Drittel hatte Patrick Köppchen die Ice Tigers in der zwölften Minute in Führung gebracht.

Familienministerin Franziska Giffey fordert gleiches Gehalt für Erzieher und Grundschullehrer
Giffey sprach sich zudem für eine Ausbildungsvergütung für Erzieher aus, damit sich mehr junge Menschen für den Beruf entscheiden. Franziska Giffey (SPD) sagte der Bild am Sonntag , die Gehälter sollten etwa so hoch sein wie die von Grundschullehrern.

EU-Justizkommissarin fordert Klärung von Facebook
Die Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff erwartet in Zukunft weitere Fälle von Datenmissbrauch wie bei Facebook. Die Schutzsysteme seien zwar grundsätzlich gut, sagte Behördenpräsident Arne Schönbohm der "Rheinischen Post".

Skitourengeher am Hohen Göll in Lawine tödlich verunglückt
Am Samstagabend meldeten sich zwei tschechische Skitourengeher bei der Polizei Berchtesgaden, weil sie ihren Freund vermissten. Eine trauriges Ende hat die Suche nach einem vermissten tschechischen Skitourengeher in den Berchtesgadener Alpen genommen.

Other news