0:3 gegen die Niederlande - herber Dämpfer für Portugal

Portugal Cristiano Ronaldo Weltfußballer des Jahres WM-Endrunde Russland Iberer WM-Turnier Genf Ryan Babel Saransk Sotschi Ägypten Dijk Oranje Pharao Insolvenz Virgil Nachspielzeit Joao Marokko

Fußball-Europameister Portugal hat am Montag im freundschaftlichen WM-Test gegen die Niederlande eine empfindliche Niederlage kassiert. Selbst Superstar Ronaldo konnte kein Tor erzielen. Der aktuelle Weltranglisten-Dritte musste sich in Genf klar mit 0:3 geschlagen geben. Für die stark aufspielenden Niederlande trafen Memphis Depay (11. Minute), Ryan Babel (32.) und Virgil van Dijk (45.+2) vor dem Seitenwechsel. Die Portugiesen fanden in Hälfte zwei zwar gute Möglichkeiten vor, spätestens nach Gelb-Rot für Joao Cancelo in der 61. Minute war die Partie aber entschieden. Für Trainer Ronald Koeman war es der erste Sieg mit dem Oranje-Team, das am Freitag noch 0:1 gegen England verloren hatte. Portugal hatte hingegen in seiner ersten Testpartie des Länderspielfensters mit 2:1 gegen Ägypten gewonnen.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo steht mit Europameister Portugal bis zur WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) noch einige Arbeit bevor.

Related:

Comments

Latest news

Slowakischer Journalist wurde offenbar Opfer von Auftragsmord
Den Ermittlern zufolge wurde Kuciak mit zwei Schüssen ins Herz getötet, Kusnirova mit einem Schuss in den Kopf. Er bleibt allerdings weiterhin Chef der größten Regierungspartei, der sozialdemokratischen "Smer" (Richtung).

Brasilien fürchtet sich vor dem "Gespenst des 7:1"
Der Bayern-Innenverteidiger betonte vielmehr die Klasse des Gegners. "Es wird wieder ein sehr guter Härtetest". Wie beim WM-Duell vor vier Jahren wird auch dieses Mal der brasilianische Superstar Neymar verletzt fehlen.

Weltfußballer drohen 10 Jahre Haft Steuer-Experten sagen gegen Ronaldo aus
Und nannten die Art und Weise, wie er sich selbst verteidigt, als "die absurdeste Version, die sie je gehört haben". Im Steuer-Prozess gegen Cristiano Ronaldo musste der 33-Jährige nun einen schweren Rückschlag hinnehmen.

Drei Messerstecher verletzen junge Frau schwer
Die Nachbarin hatte laut Polizeiangaben am Freitagabend bei dem 51-Jährigen geklingelt, um sich über zu laute Musik zu beschweren. März hat unter anderem ergeben, dass in der Gruppe der 76-jährigen Stadtzürcher Männer die Stimmbeteiligung 76 Prozent betrug.

"Russland kann uns helfen": Trump verteidigt Glückwünsche an Putin
Trump sei wütend und sein Stabschef John Kelly frustriert und zutiefst enttäuscht, hieß es dazu gestern. Unklar ist, ob der jetzige Vorfall die Spannungen zwischen Trump und seinem Stabschef Kelly erhöht.

Other news