Deutschland: Schuldenstand der öffentlichen Hauhalte sinkt

Deutschland: Schuldenstand der öffentlichen Hauhalte sinkt

Wie das Statistische Bundesamt meldet, beliefen sich die Schulden des "Öffentlichen Gesamthaushalts" (Bund, Länder Gemeinden, Sozialversicherung) im vierten Quartal 2017 auf insgesamt 1.965.483 Millionen Euro. Dabei sind auch die offiziellen Staatsschulden zurückgegangen. Die Verschuldung des Bundes verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 16,1 Milliarden Euro oder 1,3 Prozent auf 1,243 Billionen Euro. Die Kassenkredite stiegen dagegen um 17,3 Milliarden Euro (+ 141,1 Prozent) an. Die höchsten prozentualen Rückgänge verzeichneten Sachsen, Baden-Württemberg und Bayern. Nur Hamburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen hatten einen höheren Schuldenstand. Die Sozialversicherung war Ende 2017 mit 434 Millionen Euro verschuldet. Nur in Schleswig-Holstein haben die Gemeinden und Gemeindeverbände ihren Schuldenstand erhöht. Dies war binnen Jahresfrist ein Rückgang von gut 41 Milliarden Euro oder 2,1 Prozent.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt.

Related:

Comments

Latest news

Betrügerischer Bankrott Günther Krause droht Haftstrafe
Krause hatte wegen eines ähnlichen Falls bereits vor Jahren eine Bewährungsstrafe kassiert. Nach seinen Angaben summierten sich die Verbindlichkeiten der Firma auf rund 820 000 Euro.

Ölteppich auf der Donau: Feuerwehren errichteten Ölsperren
Ein mehr als 20 Kilometer langer Ölteppich zog sich über die Wasseroberfläche zwischen Ottensheim und Asten. In den frühen Morgenstunden wurde eine massive Ölverschmutzung auf der Donau in Linz entdeckt.

Islands Politiker boykottieren Fußball-WM in Russland
Daraus ergebe sich auch der politische Boykott der WM, teilte das isländische Außenministerium mit. So wiesen unter anderem die USA und Deutschland mehrere russische Diplomaten aus.

Razzia beim BDK-Vorsitzenden
Der Anwalt von Schulz sagte dem " Spiegel ", er betrachte die strafrechtlichen Vorwürfe als "nicht nachvollziehbar". Ihm wird jedoch vorgeworfen, nicht einmal 20 Stunden gearbeitet und dennoch 50 Prozent Gehalt erhalten zu haben.

Chinesische Raumstation wird über Ostern zur Erde stürzen
Bereits seit rund zwei Jahren ist die unbemannte Raumstation der Chinesen nicht mehr kontrollierbar und fliegt im Weltall umher. Sie könnten auf Festland stürzen . Österreich, die Schweiz und Deutschland werden den Angaben zufolge nicht betroffen sein.

Other news