Bahn entschuldigt sich für missratene Stellenanzeige

Bahn entschuldigt sich für missratene Stellenanzeige

"Alle wollen nach Berlin - dabei sind die guten Jobs in Bad Aibling": Mit diesen Worten warb die Deutsche Bahn um Bewerber für den Posten im bayerischen Bad Aibling. Dort hatte ein unaufmerksamer Fahrdienstleister aber vor zwei Jahren ein schweres Zugunglück mit zwölf Toten verursacht.

Nun hat sich die Deutsche Bahn für die misslungene Stellenanzeige entschuldigt.

Jetzt der Entschuldigungsversuch der Bahn: Kein Mensch habe die Stellenanzeige in dem sozialen Netzwerk formuliert, sondern ein bestimmter Rechenvorgang. Über die Anzeige hatten zuvor mehrere Medien berichtet, wie etwa Mangfall24.de*. "Wir haben die Verbreitung sofort gestoppt", heißt es in dem Post. "Die Verbindung mit Bad Aibling hätten wir beim Beruf Fahrdienstleiter vorher ausschließen müssen". Die Bahn versichert, dass sie das Verfahren inzwischen geändert habe, "damit so etwas nicht mehr vorkommt". Wie lange die Anzeige online war, war zunächst unklar. Der Fahrdienstleiter hatte verbotenerweise auf seinem Handy gespielt und, weil abgelenkt, Signale falsch gestellt. Er wurde wegen fahrlässiger Tötung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Ex-Pegida-Frontfrau Festerling soll in Haft
Zugleich bat sie aber Sympathisanten darum, Geld an die Landesjustizkasse zu zahlen, um eine Haftstrafe doch noch abzuwenden. Das Amtsgericht Dresden hatte den Strafbefehl wegen Volksverhetzung und Beleidigung in insgesamt drei Fällen verhängt.

Rabattaktionen der MyTaxi-App sind zulässig
In den Jahren 2014 und 2015 gab es von MyTaxi vier Bonusaktionen in Großstädten, bei denen Kunden zum halben Preis fahren konnten. Die Taxifahrer bekamen von MyTaxi den restlichen Fahrpreis erstattet, mussten allerdings eine Vermittlungsgebühr abführen.

Donald Trump gratuliert Roseanne Barr
Vorerst sind acht Folgen geplant . "Weil es ein akkurates Porträt dieser Menschen und ähnlicher Menschen ist". Eine "bezaubernde Rückkehr ins Leben" mit einer "frischen Schicht Relevanz", schrieb die " Washington Post ".

Other news