Schalke rechnet mit Meyer-Abgang

Algerischer Nationalspieler zurück beim FC Schalke 04

Beim FC Schalke 04 schwindet die Hoffnung, dass Max Meyer seinen auslaufenden Vertrag verlängern wird.

"Aktuell deutet alles daraufhin, dass er den Verein verlassen wird", sagte Heidel vor dem kommenden Heimspiele gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr).

Ein neues Angebot habe Königsblau dem Mittelfeldspieler nicht vorgelegt und es gebe "auch nicht den Wunsch von Max nach einem neuen Gespräch".

Meyer hat in dieser Saison unter Domenico Tedesco eine neue Position als Sechser "erlernt".

Jetzt rechnet sogar Christian Heidel nicht mehr mit einem Verbleib des 22-Jährigen: "Momentan kann und muss man davon ausgehen", meinte der Sportvorstand am Donnerstagmittag, "dass Max den Verein im Sommer verlässt".

Related:

Comments

Latest news

Rabattaktionen der MyTaxi-App sind zulässig
In den Jahren 2014 und 2015 gab es von MyTaxi vier Bonusaktionen in Großstädten, bei denen Kunden zum halben Preis fahren konnten. Die Taxifahrer bekamen von MyTaxi den restlichen Fahrpreis erstattet, mussten allerdings eine Vermittlungsgebühr abführen.

Donald Trump gratuliert Roseanne Barr
Vorerst sind acht Folgen geplant . "Weil es ein akkurates Porträt dieser Menschen und ähnlicher Menschen ist". Eine "bezaubernde Rückkehr ins Leben" mit einer "frischen Schicht Relevanz", schrieb die " Washington Post ".

Kirche ab Karfreitag regelmäßig geöffnet
April, wird um 6 Uhr in der Klein Wesenberger Kirche die Liturgische Osternacht mit Abendmahl von Pastor Graf und Team gefeiert. Das Museum Künstlerkolonie und der Museumsshop bleiben am Karfreitag (30.

Horror-Crash auf der Autobahn Brückenpfeiler spaltet Lkw - Fahrer tot!
Zuvor hatte die Polizei berichtet, ein unbekannter Gaffer habe eine Warnleuchte umgefahren und sei anschließend geflüchtet. Mindestens ein Mensch wurde schwer verletzt, als das Fahrzeug gegen einen Brückenpfeiler prallte.

Mutmaßliche Komplizen von Anis Amri gefasst
Die Polizei in Rom und der nahe gelegenen Stadt Latina fasste fünf Verdächtige , wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten. Mehrere mutmaßliche Komplizen des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri sind in Italien festgenommen worden.

Other news