Basketball: Bayern München trennt sich überraschend von Trainer Djordjevic

MHP Riesen Ludwigsburg v FC Bayern Muenchen- easy Credit BBL

Pokalsieger Bayern München hat sich sechs Tage nach dem Aus im Eurocup von Trainer Sasa Djordjevic (50) getrennt. Dabei liegt sein Team klar vor der Konkurrenz. Wie der Bundesliga-Spitzenreiter mitteilte, wurde der Serbe von seinen Aufgaben als Cheftrainer freigestellt.

"Nach den Eindrücken und Entwicklungen, die wir über einen längeren Zeitraum hinweg registriert haben, sind wir jetzt zum Entschluss gekommen, unserem hoch veranlagten Team einen neuen Impuls und Führungsansatz geben zu müssen", wird Geschäftsführer Marko Pesic zitiert. Die Vorbereitung auf die nächste Partie am Ostersamstag bei den EWE Baskets Oldenburg übernimmt Assistenztrainer Emir Mutapcic. "Nicht zuletzt wegen unserer Position als Tabellenerster mag das für Außenstehende überraschend kommen, das ist verständlich", so Pesic weiter.

"Der FC Bayern Basketball bedankt sich bei Sasa Djordjevic für sein Engagement und das bis zu diesem Punkt Erreichte".

Über eine mögliche Neubesetzung der Position des Cheftrainers soll voraussichtlich in den kommenden Tagen entschieden werden.

Djordjevic hatte die Basketballer des FC Bayern im Sommer 2016 übernommen. Sein größter Erfolg mit den Münchnern, die die nationale Dominanz von Brose Bamberg endlich brechen wollen, war der Gewinn des Pokals in diesem Jahr.

Unter Djordjevic hatten die Münchener im Februar den ersten Pokalsieg seit 50 Jahren gefeiert.

In der vergangenen Saison war Djordjevic mit seiner Mannschaft - wie schon oft zuvor - 0:3 im Playoff-Halbfinale an Bamberg gescheitert. Ausschlaggebend für die überraschende Personalie könnten das Aus im Eurocup und die Niederlage am letzten Spieltag in der Bundesliga gegen Alba Berlin gewesen sein. Selbst international setzten die Münchner Ausrufezeichnen, schieden allerdings vor einer Woche im Halbfinale des Eurocups gegen den türkischen Spitzenclub Darussafaka Istanbul aus.

Related:

Comments

Latest news

TvOS 11.3, watchOS 4.3 und ein erstes HomePod-Update erhältlich
Und es brachte noch ein paar Freunde mit, genauer gesagt watchOS 4.3, tvOS 11.3 und auch ein Update für den HomePod. Das Entwickler-Framework ARKit springt auf Version 1.5 und erlaubt es, Objekte auf neue Weisen zu positionieren.

Prozess zum Tiergarten-Mord Angeklagter bestreitet Tötung von Susanne F.
Der Angeklagte gab dagegen in seiner Erklärung an: "Es war vielmehr so, dass ich den Leichnam in den Morgenstunden des 6. Unter großem Medienandrang ist in Berlin der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder einer Kunsthistorikerin gestartet.

Nutzer verklagen Facebook wegen Datenschutz-Verstoß
Firmenchef Mark Zuckerberg kündigte zuletzt bereits an, den Zugriff von Entwicklern auf Nutzerinformationen einzuschränken. Der Datenskandal hat weltweit Politiker, Investoren und Aufsichtsbehörden auf den Plan gerufen, die Konsequenzen fordern.

Orozco-Estrada wechselt zu Wiener Symphonikern
Zum Ende seines Vertrages wird Orozco-Estrada dann sieben Spielzeiten das hr-Sinfonieorchester dirigiert haben. Die Wiener Symphoniker berufen den gebürtigen Kolumbianer Andrés Orozco-Estrada als neuen Chefdirigenten.

Grünen-Chef wirft Olaf Scholz Basta-Politik bei Hartz IV vor
SPD-Vize Natascha Kohnen forderte eine grundlegende Debatte über die künftige Ausgestaltung des Sozialstaats. Dieser sei nötig, weil viele Menschen noch immer keinen Job auf dem regulären Arbeitsmarkt finden würden.

Other news