Erneut Päckchen mit Sprengmaterial in Berlin entdeckt

Päckchen mit Sprengstoff in Kreuzberg entschärft

Allerdings sei es ein kleines Päckchen gewesen, mit einer großen Explosion hätte man also nicht rechnen müssen.

Exklusiv | Berlin. Wieder sorgte in Berlin ein verdächtiges Päckchen mit Sprengmaterial und einer Zündvorrichtung für einen stundenlangen Polizeieinsatz. Ein Polizeisprecher sagte, bei einer Explosion hätten Menschen verletzt werden können. Allerdings war die Suche nach dem Täter bei den früheren ähnlichen Vorfällen bislang nicht erfolgreich.

Das Päckchen lag am Donnerstagmorgen in einem Briefkasten bei der Handwerkskammer. Eine Mitarbeiterin habe beim Öffnen Drähte entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Umgebung wurde abgesperrt.

Polizisten und Sprengstoffexperten kümmerten sich um das verdächtige Päckchen.

Der vielbefahrene Mehringdamm musste zwischen Gneisenaustraße und Tempelhofer Ufer sicherheitshalber komplett gesperrt werden. Ein Sprengstoffroboter war diesmal nicht im Einsatz.

Der Fall erinnert an eine Serie von Paketbomben, die unter anderem im Dezember zur kurzzeitigen Sperrung des Weihnachtsmarktes in der Potsdamer Innenstadt geführt hatte. In der Sendung entdeckten die Ermittler neben einem sogenannten Polenböller auch Batterien und eine Metalldose voller Nägel sowie einen mit einem QR-Code verschlüsselten Erpresserbrief.

Die Sonderkommission "Quer" des Landeskriminalamtes ermittelt zu der Tat und einem weiteren Vorfall Anfang November in Frankfurt (Oder). Ist es ein Serientäter, der die Bombenentschärfer der Berliner und Brandenburger Polizei beschäftigt?

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Prozess zum Tiergarten-Mord Angeklagter bestreitet Tötung von Susanne F.
Der Angeklagte gab dagegen in seiner Erklärung an: "Es war vielmehr so, dass ich den Leichnam in den Morgenstunden des 6. Unter großem Medienandrang ist in Berlin der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder einer Kunsthistorikerin gestartet.

Wie Daimler und BMW sich gegen Uber rüsten
Das Ziel: Kosten drücken, schnelles Wachstum - und nicht zuletzt eine Kampfansage an Fahrdienstleister wie Uber. Diese Dienste kommen nach Unternehmensangaben zusammengerechnet auf dutzende Millionen Kunden weltweit.

Mazda CX-3: Update für das kleine SUV kommt im Sommer
Eine Mittelarmlehne zwischen den Vordersitzen wird über alle Ausstattungsvarianten hinweg serienmäßig sein. Tatsächlich neu ist die Sonderlackierung "Magmarot Metallic" sowie die Gestaltung der 18-Zoll-Räder.

Orozco-Estrada wechselt zu Wiener Symphonikern
Zum Ende seines Vertrages wird Orozco-Estrada dann sieben Spielzeiten das hr-Sinfonieorchester dirigiert haben. Die Wiener Symphoniker berufen den gebürtigen Kolumbianer Andrés Orozco-Estrada als neuen Chefdirigenten.

Other news