"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Er zeigt seine neue Freundin"

Im Liebesglück Schwiegertochter Ingo hat neue Freundin

Der Schwiegertochter gesucht-Kult-Kandidat machte sich in den letzten Jahren mit Hilfe von Amor-Vertretung Vera Int-Veen (50) im TV auf die Suche nach der ganz großen Liebe - leider stets vergebens! Der Dauer-Kandidat des Kuppel-Formats "Schwiegertochter gesucht" hat sich verliebt. Jetzt scheint es endlich gefunkt zu haben. Sie heißt Annika und ist in seinem Alter. "Das wollte ich nur berichten, dass ich jetzt sehr glücklich vergeben bin", teilte Ingo seinen Fans mit. Wo sich Annika und er kennengelernt haben, verrät Ingo nicht. Außerdem hat der 28-Jährige versprochen, seine Fans über seine Beziehung auf dem Laufenden zu halten und trotzdem weiterhin zu posten.

Annika selbst kommt in dem Video nicht zu Wort.

Viele Zuschauer haben sich gefragt, warum Ingo (28) dieses Jahr nicht bei "Schwiegertochter gesucht" teilgenommen hat. In der aktuellen Staffel war der 27-Jährige allerdings nicht dabei.

Auf seiner offiziellen Facebook-Seite präsentierte Ingo seine neue Freundin Annika in einem Video. Doch auch, wenn sich immer wieder Frauen für den Holzarbeiter interessierten, die Richtige war einfach nicht dabei.

Related:

Comments

Latest news

Taxifahrer verletzt Passanten in Moskau
Im Stadtzentrum von Moskau ist ein Taxifahrer auf einen Bürgersteig gefahren und hat dabei sieben Menschen verletzt. Nach eigenen Angaben machte sich der Taxifahrer davon, weil er Angst hatte, nach dem Unfall umgebracht zu werden.

Uhr US-Behörden trennen 2000 Kinder illegaler Einwanderer von Eltern
Dies ist falsch: Es gibt kein US-Gesetz, das die Trennung von Eltern und Kindern an der Grenze zwingend vorschreibt. Diese Praxis der Kindertrennung sorgt für Kritik - unter Politikern, Kirchen sowie Kinderrechtsorganisatoren.

Bus raste in den Niederlanden in Festival-Besucher: Ein Toter
Der Unglücksort liegt rund 60 Kilometer westlich von Köln nahe Aachen wenige Kilometer hinter der deutsch-niederländischen Grenze. Demnach ist der mutmaßliche Täter mit dem weißen Bus, der am Morgen gegen 4 Uhr mehrere Menschen erfasst hat, geflohen.

EZB will Zinsen frühestens im Herbst 2019 anheben
Das wirklich Bittere: Die Inflation steigt - schon über 2 Prozent - das heißt, das Geld wird weiter aufgefressen, wird weniger. Damit steht ein Abbau der durch die Wertpapierkäufe stark aufgeblähten Bilanz der Notenbank noch nicht auf der Tagesordnung.

Wirtschaft, Handel & Finanzen: ROUNDUP: Gewerkschaften und Verbände fordern mehr Soziale Marktwirtschaft
Die Bundeskanzlerin kritisierte auch, dass vor allem in der digitalen Wirtschaft immer weniger Unternehmen tarifgebunden seien. Merkel würdigte die Soziale Marktwirtschaft indes als "das Fundament des wirtschaftlichen Erfolgs unseres Landes".

Other news