Luftfahrt - Lufthansa will Norwegian übernehmen

Lufthansa-Flugzeug landet

Wenn sich die Chance bietet, will der Dax-Konzern weiter zukaufen.

Lufthansa denkt über eine Übernahme von Norwegian nach. "Es steht eine weitere Konsolidierungswelle an", wird Lufthansa-Chef Carsten Spohr in der "Süddeutschen Zeitung" von heute zitiert, "das heisst, dass wir auch mit Norwegian in Kontakt stehen". Übernahmen seien immer eine Frage des strategischen Mehrwertes, des Preises und der wettbewerbsrechtlichen Möglichkeiten. Die Übernahmefantasien ließen Norwegian-Aktien an der Börse in Oslo um zwölf Prozent steigen. Auch bei Anteilseignern der Lufthansa stößt Spohrs Vorstoß offenbar auf Wohlwollen. Die Airline lehnte zwei Offerten des Mutterkonzerns von British Airways und der spanischen Iberia ab, weil sie aus ihrer Sicht zu niedrig waren. Norwegian gilt als Pionier für Billigflüge auf der Langstrecke, hat damit in den vergangenen Jahren aber nicht nur Kerosin, sondern auch Geld verbrannt. Um keine Marktanteile an die Konkurrenz zu verlieren, setzte die Lufthansa bislang vor allem darauf, die Konzerntochter Eurowings als drittgrößte Billigfluggesellschaft Europas aufzubauen.

Allerdings konnten sich die beiden Seiten nicht über einen Preis für eine Übernahme einigen. Spohr zufolge soll Eurowings künftig auch weitere Langstreckenverbindungen aufnehmen. Er habe was dies betrifft "noch viel Fantasie für die Zukunft", sagte er dem Blatt.

Vielflieger kennen Norwegian nicht nur aufgrund der vergleichsweise günstigen Preise.

Norwegian betreibt eine reine Boeing-Flotte, mit der B-737 für mittellange und kürzere Strecke sowie dem Dreamliner (B-787) für die Fernflüge.

Related:

Comments

Latest news

Cockpit bricht Verhandlungen mit Ryanair ab
Die irischen Piloten haben eine entsprechende Urabstimmung bereits begonnen und wollen diese bis zum 3. Wichtige Basen in Deutschland sind unter anderem Berlin-Schönefeld, Frankfurt, Weeze und Hahn.

Reaktion auf US-Strafzölle: EU setzt Gegenmaßnahmen am Freitag in Kraft
Die EU wird von kommendem Freitag an ihre angekündigten Gegenzölle auf US-Importe im Wert von rund 2,8 Milliarden Euro erheben. Die Europäische Union reagiert mit Vergeltungszöllen auf ausgesuchte US-Produkte auf die Strafzölle der US-Regierung.

Rund 2300 Kinder an US-Grenze zu Mexiko von Eltern getrennt
Es gebe "keine Politik der Trennung von Familien an der Grenze", sagte US-Heimatschutzministerin Nielsen am Montag in Washington. Die First Lady der USA, Melania Trump , hat die umstrittene Trennung von Einwandererfamilien an der Grenze zu Mexiko kritisiert.

Aldi, Lidl und Netto betroffen - Salmonellen in Bio-Eiern!
Bei Säuglingen und Menschen mit schwacher Abwehr kann es schwerere Krankheitsverläufe geben. Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Offizielle Kriminalitätszahlen in Deutschland sind falsch | Politik — Trump auf Twitter
Besonders deutlich sank die Zahl der Wohnungseinbrüche und Taschendiebstähle, und zwar um jeweils rund 23 Prozent. Die Kritik ist auch aus den Reihen von Trumps Republikanischer Partei inzwischen massiv angeschwollen.

Other news