Pierce Brosnan wünscht sich Tom Hardy als Bond

Von seinem James-Bond-Nachfolger Daniel Craig ist Pierce Brosnan begeistert

"Daniel Craig war bisher ein unglaublicher Bond". Und Hardy bietet sich als Nachfolger an.

Der "Mail on Sunday" sagte er dazu: "Ich finde, Tom Hardy würde einen guten Bond abgeben". Man brauche einen Schauspieler, der Bond "etwas Spielraum gebe" - genau das mache die Figur aus. "Das ist es, was Bond ausmacht". Über die Möglichkeit, dass auch in Zukunft eine Frau die Agentenrolle ausfüllen wird, meinte er: "Ich denke, ein Frau könnte Bond spielen, aber es wäre dann nicht mehr James Bond". Pierce Brosnan sagte in einem Interview mit der britischen "Mail on Sunday": "Daniel Craig war ein unglaublicher Bond".

Die Arbeiten am Jubiläums-Bond, der 2019 in die Kinos kommen soll, sind voll am Laufen. Es würde mich freuen, ihn das machen zu sehen.

Related:

Comments

Latest news

Bryan Adams: Jetzt packt er Details zu Prinzessin Diana aus
Lady Diana soll in den 90er Jahren nach ihrer Scheidung von Prinz Charles eine Affäre mit dem Sänger Bryan Adams gehabt haben. Bryan soll sich in den Kensington Palast geschlichen und dort Stunden voller Zweisamkeit mit Lady Diana verbracht haben.

Ostwestfalen: Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft 21 Todesfälle
Ein Mitarbeiter hatte zuvor auf seiner Stulle helles Pulver entdeckt und seinen Vorgesetzten eingeschaltet. So fanden die Beamten bei den Durchsuchungen unter anderem Quecksilber, Blei und Cadmium.

5:2 - Belgien glänzt bei Torfestival gegen Tunesien
Trainer Martinez verspricht, dass das Team weiter wächst, Kapitän Hazard sagt ohne Umschweife: "Wir wollen das Finale erreichen". Damit erzielte der Angreifer von Manchester United in den vergangenen 20 Länderspielen 22 Treffer.

Social Media: ORF-Chef plant strengere Richtlinien
Radiobetriebsrätin Gudrun Stindl meinte, sie "gehe davon aus, dass diese Richtlinien noch überarbeitet werden". Die Richtlinien sehen vor: Politik soll "auch privat" auf Twitter , Facebook und Co. nicht kritisiert werden.

Donald Trump: "Jammerlappen" Jimmy Fallon bekommt sein Fett weg
Als Reaktion auf den Präsidenten-Tweet kündigte Fallon an, im Namen Donald Trumps Geld an die Organisation RAICES spenden zu wollen.

Other news