Sky mit Problemen beim Spiel Bayern München gegen Dortmund

Bild Getty Images  Alexander Scheuber

Die Übertragung des Bundesliga-Krachers FC Bayern München gegen Borussia Dortmund wird stets von Fußballfans jenseits der Anhängerschaften beider Vereine ungeduldig erwartet - und gerade, wo es für beide Mannschaft um den Anschluss an die Tabellenspitze ging, war das Interesse an der Begegnung besonders groß, schließlich standen die Riesen der Bundesliga unter Druck.

Elf Minuten später schreibt dann Sky Sport etwas weniger hoffnungsfroh: "Leider kommt es momentan zu Problemen beim Streamen über Sky Go und Sky Ticket. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen", teilte der Sender kurz nach Spielbeginn mit.

In den sozialen Netzwerken machten zahlreiche Kunden ihrem Unmut schon zuvor mit teils harschen Worten Luft. Die Ursache der Störung ist noch unklar. "Der Stream beginnt in wenigen Minuten". Unzählige Sky-Kunden beklagten die Probleme bei der Nutzung der App. "Der Fehler wird aktuell behoben, die meisten Plattformen sollten wieder funktionieren". Sky verwies in der angezeigten Fehlermeldung an sein Online-Hilfecenter, das allerdings ebenfalls nicht erreichbar war. "Für die Umstände entschuldigen wir uns vielmals". Bei Sky Ticket kann man auch einzelne Sendungen, wie das Spiel der Bundesliga-Spitzenklubs, kaufen.

Auf seiner Internetseite schreibt der Sender: "Aufgrund des großen Ansturms auf unsere Webseite dauert es länger als gewöhnlich". Sky überträgt einen Großteil der Bundesligaspiele, das Duell Bayern gegen Dortmund lief exklusiv dort. Streaminganbieter DAZN zeigt die Partien am Freitagabend, Sonntagmittag und Montagabend.

Related:

Comments

Latest news

Geldpolitik der EZB: Commerzbank führt Strafzinsen für Privatkunden ein
Die Commerzbank will mit Preiserhöhungen und Optimierungen des Produktangebots erreichen, dass die Einlagen nicht weiter steigen. In Zukunft will die Bank diese nun an die gesunkenen Zinsen angleichen. "Wir überprüfen auch die Freibeträge", sagte Engels.

HAUPTSTADTGEFLÜSTER: Scholz-Vorstoß zu Bankenunion zielt auf SPD
In einem Papier des Bundesfinanzministeriums wurde der Aufbau eines "europäischen Rückversicherungssystems" vorgeschlagen. Doch jetzt gibt er dem Drängen seiner EU-Kollegen nach und plädiert ebenfalls für eine europäische Einlagensicherung .

Arsene Wenger bezichtigt FC Bayern der Lüge
Bei der Suche nach einem Kovac-Nachfolger sieht Präsident Uli Hoeneß seinen Verein nicht unter Druck. Der Vorstandsboss der Münchner "hat gefragt, ob ich Interesse habe, weil sie einen Coach suchen".

Messenger: Das sind WhatsApps neue Datenschutzeinstellungen für Gruppen
Einige Leser beklagten sich damals schon, dass sie in den Einstellungen die Optionen noch nicht sehen. Die Einladung kann innerhalb von drei Tagen angenommen werden, anschließend verfällt sie.

Echo Studio von Amazon: HomePod-Herausforderer kann bestellt werden
- Insgesamt vier neue Alexa-Funktionen kündigte Amazon im Anschluss an die Präsentation der neuen Echo-Familie Ende September an. Er besitzt fünf direktionale Lautsprecher, die von einem 330 Watt starken Tieftöner flankiert werden.

Other news