Neue Ölfelder in Iran entdeckt

Der Iran besitzt schon heute gewaltige Öl und Gasvorkommen

Präsident Hassan Ruhani sagte, es sei mehr als 2.000 Quadratkilometer groß und verfüge über schätzungsweise 53 Milliarden Barrel Öl. Ob das neue Ölfeld Iran wirtschaftlich helfen könne, müsse noch von Experten untersucht werden, so Rohani.

Mit Blick auf die US-Sanktionen gegen den iranischen Ölsektor sei diese Entdeckung sehr wichtig. Mit der Neuentdeckung in der ölreichen westlichen Provinz Khuzestan stiegen Irans Ölreserven um ein Drittel auf über 200 Milliarden Barrel Öl, so der Präsident. Trotzdem steckt das ölreiche Land wegen der amerikanischen Sanktionen in einer Wirtschaftskrise. Besonders Washingtons Strafmaßnahmen gegen den iranischen Ölexport, der als Haupteinnahmequelle des Landes gilt, haben den Iran schwer getroffen.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Verleihung des Bayerischen Buchpreises wird von Eklat überschattet
Preisträger des diesjährigen Bayerischen Buchpreises in der Kategorie Sachbuch wurde Jan-Werner Müller mit "Furcht und Freiheit. Bei der Belletristik waren es neben Wagner in diesem Jahr "Levi "von Carmen Buttjer und "Propaganda "von Steffen Kopetzky".

Bolivien - Morales ruft zu Gesprächen unter Begleitung des Papstes auf
Regierungsgegner haben indes die staatlichen Sender Bolivia TV und Radio Patria Nueva zur Einstellung ihres Betriebs gezwungen. Vor allem die Menschen im wirtschaftlich starken Osten des Landes fühlen sich von Morales über den Tisch gezogen.

Tod durch E-Zigarette: USA entdecken mögliche Ursache
Laut der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC starben bereits 39 Menschen, die Zahl der Erkrankten liegt bei gut 2000 Fällen. Ergebnis: E-Zigaretten können das Herz-Kreislauf-System schädigen können - und geben "nicht nur harmlossen Wasserdampf" ab.

Other news