Chlorat-Belastung: Rückruf für Tiefkühlfisch von Aldi Nord

Laut Aldi Nord kann der Tiefkühlfisch in allen Filialen zurückgegeben werden

Vermutlich sei es bei der Fischverarbeitung zu einem Fehler mit einem chlorhaltigen Reinigungsmittel gekommen.

Aldi Nord-Rückruf: Wo wurde der Pangasius-Fisch verkauft? Das geht aus einer Kundeninformation hervor. Bei einer Untersuchung sei eine erhöhte Belastung mit Chlorat festgestellt worden, teilte das Unternehmen Clama in Mülheim/Ruhr mit.

Da eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden kann, wird der Artikel nun aus dem Verkauf genommen.

Tiefgefrorenes Pangasiusfilet: Dieser Fisch ist vom Rückruf betroffen.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Chargennummer befinden sich auf der Beutelrückseite. Die betroffene Ware wurde in Gesellschaften von Aldi Nord in Bargteheide, Barleben, Berlin, Beucha, Beverstedt, Datteln, Greven, Großbeeren, Greiz, Hann. Münden, Herten, Hesel, Horst, Jarmen, Bad Laasphe, Lingen, Mittenwalde, Nortorf, Radevormwald, Scharbeutz, Seevetal, Seefeld, Schloß-Holte, Schwelm, Weimar, Werl, Weyhe, Wilsdruff und Wittstock. Der genannte Artikel sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. "Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet", so Aldi Nord. Chlorat kann jedoch bei der Verwendung von chlorhaltigen Substanzen zur Reinigung oder Desinfektion als Nebenprodukt entstehen. Das kann bei Risikogruppen zeitweilige Veränderungen des Schilddrüsenhormonspiegels verursachen.

Bei Fragen können sich Kunden unter der Telefonnummer 0800/6648203 an das Unternehmen Clama wenden.

Related:

Comments

Latest news

Telekommunikation - Montabaur - Schwächeres Wachstum und weniger Gewinn bei 1&1 Drillisch
Hauptgrund hierfür war, dass die Firma mehr Geld zahlen muss für die Nutzung von Telefónica-Netzen als ursprünglich geplant. Bis Mitte des Jahres stieg die Zahl der Mobilfunkkunden bei 1&1 Drillisch um etwa vier Prozent auf 9,6 Millionen.

Black Friday versus Singles Day
Das Shopping-Event markiert den Auftakt zum Weihnachtsgeschäft und wird mit einem entsprechend großen Marketingaufwand begleitet. Aber auch in den Wochen davor und nach dem Cyber Monday werde die Nutzung von Shopping-Apps deutlich ansteigen.

Handel - Alibaba erzielt neuen Verkaufsrekord beim "Singles Day"
Bis zu 544.000 Bestellungen wurden pro Sekunde abgegeben, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete. November hat sich zum größten Onlineshopping-Tag der Welt - dem "Global Shopping Festival" - entwickelt.

Claudia Emmanuela Santoso gewinnt
In dem über dreistündigen Live-Finale aus Berlin-Adlershof überzeugte Santoso die Fernsehzuschauer bei jedem ihrer drei Auftritte. Sie hatte Claudia Emmanuela Santoso in ihr Team geholt - deshalb ist auch sie eine Gewinnerin .

Hunderttausende betroffen: Deutsche Thomas Cook streicht alle Reisen für 2020
Die Hoffnung des Insolvenzverwalters, den deutschen Reisekonzern als Ganzes zu retten, schwindet. Trotzdem könne "die Durchführung der gebuchten Reisen nicht gewährleistet werden".

Other news