Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel wird Berater bei US-Denkfabrik

Der frühere Bundesaußenminister Sigmar Gabriel

Zuvor hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet.

Der ehemalige Chef der SPD Sigmar Gabriel wird Berater bei der US-Denkfabrik Eurasia Group. Zuvor hatte der Sozialdemokrat dem Verband der Automobilindustrie eine Absage erteilt.

Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel wechselt von der Politik in die Wirtschaft: Als "Experte für europäische Angelegenheiten" soll der ehemalige Vizekanzler und Außenminister nun eine Denkfabrik aus New York beraten. Als "Experte für europäische Angelegenheiten" werde der Ex-Minister "Einblicke in die sich rasant verändernde politische Landschaft der Region" geben, teilte das Unternehmen mit Sitz in New York am Dienstag mit. "Das Wissen und die Perspektive, die er mitbringt, werden für die Kunden der Eurasia Group unerlässlich sein, wenn sie sich in einer geopolitischen Rezession in einem europäischen und globalen Umfeld bewegen", heißt es in einer Stellungnahme.

"Ich habe im Laufe der Jahre viel von Sigmar gelernt".

Die 1998 gegründete Eurasia Group befasst sich mit der Risiko-Analyse von geopolitischen Ereignissen. Die Eurasia Group unterhält einen Beirat, dessen Mitglieder vornehmlich aus der Industrie- und Finanzbranche stammen und über Regierungserfahrung verfügen. So hatte unter anderem die Bild am Sonntag gemeldet, Gabriel werde wohl neuer Präsident des Automobil-Verbandes und damit Cheflobbyist der Autoindustrie. Der ehemalige Wirtschaftsminister sagte jedoch einige Zeit später, er stehe nicht für das Amt zur Verfügung.

Related:

Comments

Latest news

Stutthof-Prozess: Überlebender umarmt ehemaligen KZ-Wachmann vor Gericht
Nach ein paar Minuten werden die Fragen emotionaler: "Wie fühlen Sie sich heute? Bedauern Sie etwas?" Ja, natürlich, antwortete D. Zu seinen Aufgaben habe es gehört, die Flucht, Revolte und Befreiung von Häftlingen zu verhindern, heißt es in der Anklage.

Kokain-Päckchen auf französischem Strand angespült
Da die angespülten Drogen einen Straßenverkaufswert von mehreren Millionen Euro haben, lockt das viele Menschen an die Strände. Es zu konsumieren, könne der Gesundheit erheblich schaden und bis zu einer tödlichen Überdosis führen, warnten die Behörden.

KORREKTUR: Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen
ESA-Projekte wie die Beteiligung an der geplanten Mondmission der NASA seien in Gefahr, sagte Wachter der Süddeutschen Zeitung. Deutschland ist drittgrößter Geldgeber, vor Italien (420 Millionen Euro) und Großbritannien (370 Millionen Euro).

Formel 1: Der brutale Beginn von Schumachers Legende
Schumacher gewinnt auch das Rennen im Fürstentum, engagiert sich aber zusehends auch für mehr Sicherheit im Motorsport. Der gebürtige Kerpener selbst ist seit seinem Skisturz Ende 2013 aus der Öffentlichkeit komplett verschwunden.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news