Erste Ergebnisse: Neukaledonien für Verbleib bei Frankreich

Diese Herrschaften stimmten mit Sicherheit gegen den Verbleib

Beim zweiten Referendum im französischen Überseegebiet Neukaledonien über die Unabhängigkeit von Frankreich zeichnet sich erneut ein Nein ab. Bereits 2018 hatte sich eine Mehrheit dafür ausgesprochen, weiter zu Frankreich zu gehören. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 85 Prozent.

Seit Jahrzehnten hofft vor allem die Bevölkerungsgruppe der Kanaken - Neukaledoniens Ureinwohner - auf eine Loslösung. Aber die Hoffnung der Separatisten ist damit noch nicht endgültig gestorben.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron brachte sein "tiefes Gefühl der Dankbarkeit" und seine "Demut" angesichts des Ergebnisses zum Ausdruck.

Macron zufolge ist das Ergebnis ein "Zeichen des Vertrauens in die französische Republik", erklärte der 42-Jährige auf Twitter. In einer Ansprache im Elysée-Palast wandte er sich auch an die Befürworter der Unabhängigkeit Neukaledoniens: "Nur zusammen werden wir das Neukaledonien von morgen aufbauen", sagte er.

Ein drittes Unabhängigkeits-Referendum kann in Neukaledonien 2022 stattfinden. Zunehmend kam es dabei auch zu gewalttätigen Aktionen unter Führung der Kanakischen sozialistischen Front der nationalen Befreiung (FLNKS). Aktuell sind mehr als 40 Prozent der fast 300.000 Einwohner Neukaledoniens Kanaken. Bei Anhängern der Unabhängigkeitsbewegung heißt die Inselgruppe östlich von Australien auch "Kanaky".

Der Name des Archipels Nouvelle-Calédonie bedeutet wörtlich "Neuschottland". Heute leben dort neben den Ureinwohnern vor allem Nachfahren der Kolonisten sowie viele Zuwanderer aus anderen Pazifikstaaten. Neukaledonien mit der Hauptinsel Grande-Terre war früher französische Kolonie, genießt jedoch heute weitreichende Autonomie. Kritiker einer Unabhängigkeit befürchten wirtschaftliche Nachteile, sollten die Verbindungen nach Frankreich gekappt werden. Das Inselparadies ist aber auch reich an Bodenschätzen und hat riesige Nickelvorkommen. Bezahlt wird nicht mit dem Euro, sondern mit dem Pazifischen Franc. Zudem wird die Infrastruktur auf den Inseln aus den EU-Kassen mitfinanziert.

Related:

Comments

Latest news

"Gummi geplatzt": Nico Schwanz und Julia Prokopy werden ungeplant Eltern
Mit diesem fast schon philosophischen Satz bestätigt Nico Schwanz (42), dass er Vater wird. Schwanz formt dabei mit seinen Händen ein Herz auf der kleinen Babykugel der 25-Jährigen.

Weltgrößter Hersteller: Salzproduzent K+S vor Verkauf seines US-Geschäfts
Die Papiere des Salz- und Düngemittelherstellers schnellten gleich zum Handelsstart auf den höchsten Stand seit Mitte August. Damals hatte der Konkurrent Potash , der inzwischen im Düngerkonzern Nutrien aufgegangen ist, eine Übernahme erwogen.

Vor Klinik: Kranker Trump jubelt Anhängern zu - Arzt tobt
November eine zweite Amtszeit sichern will, werden schwere Versäumnisse im Umgang mit der Pandemie vorgeworfen. Das Weiße Haus hatte Trumps Verlegung ins Krankenhaus am Freitag als reine Vorsichtsmaßnahme dargestellt.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news