"Vorquarantäne": NRW: Zwei Tage früher Weihnachtsferien wegen Corona

Winterurlauber gehen mit einem Schlitten zu einer Rodelbahn. NRW erwägt erneut eine Verlängerung der Winterferien

Update 18:30 Uhr: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) bestätigte am Mittwoch gegenüber dem WDR, dass die Weihnachtsferien in Nordrhein-Westfalen früher als geplant beginnen werden.

Auch in einem Video-Chat mit Lesern des "Kölner Stadt-Anzeigers" sagte Laschet, man könne einen früheren Ferienbeginn in Erwägung ziehen, "um Familien mit mehreren Generationen ein unbeschwerteres Weihnachtsfest zu ermöglichen, wenn die Corona-Fallzahlen im Dezember weiter auf einem hohen Niveau bleiben sollten". Damit wäre der letzte Schultag vor Weihnachten schon der 18. Dezember. Dabei gehe es jetzt vor allem um die Frage, wie der Ausfall der beiden Unterrichtstage im laufenden Schuljahr kompensiert werden könne - im Besonderen für anstehende Prüfungen der Abschlussjahrgänge - und auch, wie eine Notbetreuung für Kinder und Jugendliche an diesen beiden Tagen sichergestellt werden könne.

Armin Laschet (CDU) hat eine Verlängerung der Winterschulferien im einwohnerstärksten Bundesland wegen der Corona-Pandemie ins Spiel gebracht. Regulär hätten die Winterferien erst am 23. Dezember begonnen. Die Landesregierung werde das mit Verbänden erörtern, sagte Laschet weiter. Hintergrund der Überlegungen ist, dass die Menschen einige Tage vor Weihnachten die Kontakte möglichst beschränken sollten, damit es bei den Familienfeiern nicht zu Ansteckungen kommt. "Das ist sicherlich ein Teil der Debatte", sagte er den TV-Sendern RTL und ntv. "Darüber werde ich mit den Lehrer-, Eltern- und Schülerverbänden in den kommenden Tagen sprechen", so Gebauer.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte sich positiv zu Überlegungen geäußert. "Das wäre mit so einer Maßnahme gegeben". Das könnte auch Teil der Debatte am Montag sein, wenn die Länderchefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über die weiteren Schritte zur Pandemiebekämpfung beraten.

Related:

Comments

Latest news

Löw beginnt mit Neulingen Baku und Max gegen Tschechien
Spiele im Drei-Tages-Rhythmus, keine Winterpause, kaum Erholungsphasen - die Profis würden "ständig getrieben", so Löw. Ja, auch er spüre, "dass die Stimmung von außen ein bisschen anders" sei, so Löw, manche Beurteilung tue "auch weh".

EuGH stärkt Kunden bei Bankkarten-Verlust
Der Verein für Konsumenteninformation hatte 2019 gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für NFC-Karten der DenizBank geklagt. Darin schließt die Bank eine Haftung für nicht-autorisierte Zahlungen mit kontaktlosem Bezahlen aus.

"Phantastische Tierwesen": Mikkelsen könnte Depp ersetzen
Die geplante fünfteilige Serie mit Jude Law und Eddie Redmayne unter der Regie von David Yates ist in der Harry-Potter-Welt von J. Mit "Night Has Fallen" möchten die Macher an den Überraschungserfolg von "Olympus Has Fallen" und den Fortsetzungen anknüpfen.

Deutsche Wirtschaftsweise heben BIP-Prognose für 2020 an
Die geht bislang von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um fünfeinhalb Prozent aus. Die Experten werden umgangssprachlich auch als die " Wirtschaftsweisen " bezeichnet.

Tegernsee: Zwei Tote nach Geiselnahme
Nach Angaben des Sprechers hatte sie ihr Lebenspartner zuvor getötet, wahrscheinlich mit dem Messer, wie ein Sprecher sagte. Die Kriminalpolizei übernahm am Abend die Ermittlungen an dem Tatort im Landkreis Miesbach.

Other news