'Schlumpfig': Heftiger Streit zwischen Söder und Scholz

1 Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat Finanzminister Olaf Scholz heftig angeraunzt

Die Nerven in der deutschen Politik liegen blank.

Olaf Scholz und Markus Söder sind auf dem Corona-Gipfel laut Teilnehmern heftig aneinandergeraten. Kurz nach Ende der Konferenz betonte der CSU-C. Die anteilige Finanzierung von Bund und Ländern sei der einzig mögliche Konsens.

Nachdem der Kanzlerkandidat laut Bild-Zeitung eine Geste machte, die als "noch nicht" gedeutet werden könnte, sei Söder der Kragen geplatzt: "Da brauchen Sie gar nicht so schlumpfig herumzugrinsen!"

Söder sagte laut Teilnehmerangaben: "Was regen sie sich auf, dass ist doch nicht ihr Geld".

Daraufhin habe Söder - so wird es von mehreren Teilnehmern dargestellt - Scholz hart angegangen: "Sie sind nicht der König von Deutschland oder Weltenherrscher".

Bei der Pressekonferenz nach den Beratungen sagte Söder zu dem Streit, Scholz sei "sehr pointiert" aufgetreten. Es ging um den Härtefallfonds für Unternehmen, die bislang durch das Raster der Coronahilfen fallen. Der Fonds soll Firmen helfen, die die bisherigen Hilfskriterien nicht exakt erfüllen oder wo spezielle Verhältnisse in bestimmen Branchen nicht erfasst sind.

Der Lockdown wird angesichts weiter hoher Infektionszahlen grundsätzlich bis zum 28. März verlängert, jedoch soll es je nach Infektionslage viele Öffnungsmöglichkeiten geben. Gratis-Schnelltests sind ab nächster Woche möglich.

Related:

Comments

Latest news

Neue Beschlüsse: Wie geht's weiter mit dem Lockdown?
Bund und Länder haben sich laut übereinstimmender Medienberichte darauf geeinigt, den Lockdown um drei weitere Wochen bis 28. Freizeitveranstaltungen: Im nächsten Schritt sind weitere Sportmöglichkeiten und Freizeitveranstaltungen dran.

Pläne von Extremisten: US-Behörden warnen vor neuem Angriff auf das Kapitol
US-Medien berichteten übereinstimmend, die für Donnerstag geplante Sitzung des Repräsentantenhauses sei gestrichen worden. Die US-Behörden haben mögliche Pläne von Extremisten für einen neuen Angriff auf das US-Kapitol an diesem Donnerstag (4.

Ab 9. März erhältlich? - Weitere Drogerien ziehen beim Corona-Selbsttest nach
Auf Nachfrage wollte die Kette jedoch noch "keine genauen Angaben zum Verkaufspreis" machen, da dazu noch Gespräche liefen. Diesbezüglich hatte die Bundesärztekammer eine zentrale Erfassung der Ergebnisse durch das Robert-Koch-Institut gefordert.

Neuer Corona-Beschlussentwurf - Lockerung der Kontaktregeln über Ostern wieder auf der Kippe
Am Vorabend hatte es unter anderem zu dieser Frage noch Beratungen Merkels mit Spitzenverbänden der Wirtschaft gegeben. Dieses Angebot solle "allen asymptomatischen Bürgerinnen und Bürgern" gemacht werden, heißt es in dem neuen Papier.

Bund-Länder-Beratungen: Kanzleramt plant ohne Öffnungsperspektive für Hotels und Gastronomie
Zudem sollen nun bundesweit Buchhandlungen, Blumengeschäfte und Gartenmärkte einheitlich in allen Bundesländern öffnen dürfen. Erreicht ein Land oder eine Region eine stabile Inzidenz von weniger als 35, können weitere Öffnungen vorgenommen werden.

Other news