Berlin-Neukölln: Zwei Verletzte nach Raubüberfall in Deutscher Bank

Dabei wurden laut Polizei am Mittwoch zwei Männer verletzt, darunter auch ein mutmaßlicher Täter. Sie besprühten den Geldboten mit Reizgas, der wehrte sich, zog seine Pistole und schoss einen der Täter an.

Eine Gefahr bestehe derzeit aber nicht mehr, sagte eine Polizeisprecherin.

Der zweite Tatverdächtige soll ohne Beute und unerkannt geflohen sein. Bankangestellte oder Kunden seien nach derzeitigem Stand nicht verletzt worden. Unklar ist bisher, ob er mit einem Auto entkam. Die Polizei schließt aber nicht aus, dass es noch weitere Beteiligte gegeben haben könnte. Er musste laut Angaben des Sprechers ebenfalls ins Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei sperrte den Bereich weiträumig ab und befragte Zeugen.

Auch der Geldbote wurde durch das Reizgas ebenfalls verletzt, konnte aber ambulant behandelt werden.

Die Polizei teilte auf Twitter mit, dass sie ihr Hinweisportal für Zeugenbeobachtungen freigegeben hat. Sie suchte auch nach Fotos oder Videos von dem Überfall, die möglicherweise von Beobachtern gemacht wurden.

Am Nachmittag bewachten Polizisten mit Maschinenpistolen an den Absperrbändern das Geschehen. Wegen der Sperrungen kam es in der Umgebung der Gropius Passagen zu langen Staus. Zuletzt hatten vier Männer am 19. Februar einen Geldtransporter auf dem Ku'damm überfallen. Ein Verdächtiger aus einem bekannten arabischstämmigen Clan wurde später festgenommen.

Im Dezember überfielen mehrere Täter einen Geldtransporter am Ikea-Möbelhaus in Berlin-Schöneberg. Ende Juli 2020 überfielen vier Männer einen Geldboten an einer Postbank-Filiale am Herrmannplatz.

Related:

Comments

Latest news

Drama am Lago Maggiore: Seilbahn-Gondel abgestürzt - 14 Tote
Er habe schwere Frakturen an den Beinen erlitten und sei operiert und stabilisiert worden, berichtete die Agentur Adnkronos. Getötet wurden bei dem Unglück demnach ein Ehepaar und ihr zweijähriger Sohn, die in Italien lebten und arbeiteten.

Studie aus Großbritannien: Biontech und Astrazeneca schützen vor indischer Virus-Variante
Im Vergleich dazu liege die Wirksamkeit gegen die britische Corona-Variante zu diesem Zeitpunkt bei jeweils rund 50 Prozent. Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock begrüßte die Studienergebnisse, die er als "bahnbrechend" bezeichnete.

AFD zieht mit Weidel und Chrupalla in den deutschen Wahlkampf
Cotar ist seit der Parteigründung 2013 AfD-Mitglied und sitzt seit 2017 für die hessische Landesliste der AfD im Bundestag. Cotar und Wundrak zählen zum Lager um Parteichef Jörg Meuthen, der eine im Auftreten gemäßigtere AfD will.

Neue Mutmaßungen über Labor-Unfall als Ausgangspunkt von Corona-Pandemie
Die chinesische Regierung hat immer wieder bestritten, dass das Virus aus einem der chinesischen Labore ausgetreten sein könnte. Wissenschaftler nennen immer wieder Fledermäuse als mögliche Überträger . Über den Ursprung der Pandemie wird viel spekuliert.

Gondel abgestürzt: 13 Tote bei Seilbahnunglück in Italien
Auch Außenminister Luigi Di Maio und andere Mitglieder aus dem Kabinett Draghi zeigten sich via Twitter bestürzt über das Unglück. Der Präsident der Region Piemont , Alberto Cirio, machte sich Medienberichten zufolge umgehend auf den Weg in das Gebiet.

Other news