RKI-Inzidenz für Mühlenkreis sinkt - ebenso wie der bundesweite Wert

Ordnungsamt Köln

Die Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Niedersachsen sank am Sonntag unter die Marke von zehn.

Für den Kreis Minden-Lübbecke meldet das Robert-Koch-Institut fünf Neuinfektionen und eine Inzidenz von 11,3. Am langsamsten läuft die Impfkampagne dem RKI zufolge in Hamburg, das aber auch zu den Ländern gehört, die bislang die wenigsten Impfdosen erhalten haben. Zunächst waren Menschen über 80, Bewohner von Alten- und Pflegeheimen und medizinisches Personal an der Reihe. Alle anderen Kreise und kreisfreien Städte liegen unter der Schwelle von 35. Seit Montag können sich Menschen auch unabhängig von der bisher gültigen Prioritätenliste impfen lassen.

Die Inzidenzwerte, Fallzahlen und Todesfälle in den Tabellen sind aktuelle Angaben des Robert-Koch-Instituts und sind maßgeblich für die Regelungen der Bundesländer und in den Kommunen. Das geht aus Zahlen vom Sonntagmorgen hervor.

Die niedrigste Inzidenz wurde erneut aus dem Vogtlandkreis mit 4,4 gemeldet, wobei sich dieser Wert im Vergleich zum Vortag nicht änderte. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI am Freitagmorgen mit bundesweit 18,6 an (Vortag: 19,3; Vorwoche: 29,7). Vor einer Woche waren es 74 Tote gewesen.

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 3.714.969 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 3.573.600 an.

Am Samstag lag der landesweite Wert noch bei 10,4. Das bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 83 weitere Menschen anstecken. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab.

Related:

Comments

Latest news

Erste partielle Sonnenfinsternis seit Jahren: Astro-Fans fiebern der angeknabberten Sonne entgegen
Dieses Maximum werde in Deutschland je nach Standort von West nach Ost zwischen 12:20 und 12:40 Uhr zu beobachten sein. Bei einer teilweisen Sonnenfinsternis verdeckt der Mond für den Beobachter einen Teil der Sonne.

App statt gelber Impfpass: So kommt ihr an einen digitalen Impfnachweis
Um ein Impfzertifikat in der App hinzuzufügen, scannt ihr den QR-Code, den ihr bei der Impfung erhalten habt. Nun müssen noch die Mitgliedstaaten dem mit dem Parlament ausgehandelten Kompromiss abschließend zustimmen.

Impf-Priorisierung endet - Aber oft wird weiter nach Vorrang geimpft
Mit dem Ende der Priorisierung ist die Vergabe der Impfstoffe an alle Menschen ab zwölf Jahren grundsätzlich möglich. Vielerorts dominieren derzeit die Zweitimpfungen, denn erst jede oder jeder Fünfte hat den kompletten Impfschutz.

Dresden: Hochhaus unter Quarantäne
Das Gesundheitsamt hatte vorsorglich am Donnerstagnachmittag Quarantäne für das gesamte Studentenwohnheim verhängt. Helfer des Brand- und Katastrophenschutzamtes versorgten die Bewohner mit Lebensmitteln und Medikamenten.

Globale Mindeststeuer für Apple, Google und Co.: G7 einigen sich
Bisher werden Unternehmenssteuern nur am Firmensitz fällig, aber nicht in den Ländern, wo die Konzerne ihre Umsätze erzielen. Scholz sagte der BBC, mit einer Mindeststeuer würde das Rennen vieler Länder zu immer niedrigeren Steuersätzen durchbrochen.

Other news